Eltern-Kind-Fahrten in Stichworten

  • persönliche, individuelle Betreuung während der gesamten Reise
  • langjährige Erfahrung mit über 5000 Teilnehmern seit 2002
  • schnelle, sichere, umweltfreundliche Busfahrten im Luxusbus (WLAN)
  • von mehreren Abfahrtsorten im Münsterland direkt nach England
  • in Zusammenarbeit mit dem England Spezialisten S-E-T in Bremen 
  • Unterkunft in Gastfamilien in Herne Bay oder im 4 Sterne Hotel im Zentrum Londons
  • Reisedauer von 5 Tagen (Schulferien Ostern, Sommer, Herbst)
  • Teilnehmer: mindestens ein Kind (Alter ca. 6 – 17) mit mindestens einem Erwachsenen; ideal als Familienreise mit mehreren Kindern Wichtige Neuerung: beim Aufenthalt in London (Hotel) ist ausnahmsweise der Aufenthalt von zwei Erwachsenen (z. B. Großeltern, Patenonkel, Patentante, erwachsene Freunde der Familie) auch ohne Kind möglich
  • Aufenthalt in der Welt­stadt London zwischen zwei und fünf Tagen
  • Empfehlungen für eine individuelle Gestaltung der Reise: Ausflugsziele und Routen
  • kostenlose, deutschsprachige „Guided Walks“ in London

Reiseziele: Bei der Fahrt nach Herne Bay (nahe Canterbury) können Eltern und Kinder in englischen Gastfamilien leben, die attraktiven Küstenorte in der Nähe und an zwei Tagen London erkunden. Möchte man sich auf die Welt­stadt London mit unzähligen Sehenswürdigkeiten konzentrieren, dann kann ich allen Familien eine Unterbringung (Doppelzimmer / 3 Bettzimmer)  in einem zentralen Hotel in London anbieten – gerne auch mit einer Zu­sammen­stellung und Beratung individueller Routen in London.

Teilnehmer: Die Fahrten eignen sich für alle Kinder zwischen ca. 6 und 17 Jahren, wenn sie von mindestens einem Erwachsenen begleitet werden (Elternteil, Patenonkel, Patentante, Großeltern, erwachsene Geschwister). Die Auf­sichts­pflicht liegt bei den Eltern bzw. Eltern­teilen. Einzel­an­meldungen von Kindern / Jugendlichen sind aber möglich, wenn sie von autorisierten Eltern­teilen der Freunde / Klassen­kameraden beaufsichtigt werden. Ab 2024 wird auch der Aufenthalt von Erwachsenen ohne Kind (siehe oben) im Hotel in London möglich sein. Die notwendigen Formulare finden Sie unter der Überschrift „Anmeldung“ zum Ausdruck und Ausfüllen. Alle Kinder erhalten ein Teilnahmezertifikat. Für viele Kinder / Jugendliche ist die Teilnahme an der Eltern-Kind-Fahrt eine großartige Gelegenheit, Sprachkompetenz und Selbständigkeit für weitere, zukünftige Auslandsaufenthalte zu gewinnen – wichtige Eigenschaften in einer globalisierten Welt.

Reisebus: Unsere Busfahrten erfolgen in einem Komfortbus der Firma van der Ahe, der während der gesamten Reisezeit für ca. 50 Gäste zur Verfügung steht. Zur besonderen Ausstattung des Busses ge­hören u. a. Komfortsitze mit großem Sitz­abstand, zwei Tische im vorderen Bereich des Busses. Für das leibliche Wohl sind Kaffee und Kekse / Süßig­keiten vorgesehen. Die Busfahrt (besonders nach Herne Bay) ist vom zeitlichen Aufwand kürzer als eine Flugreise und bietet neben dem Vorteil der Umwelt­freundlichkeit auch praktische Aspekte: So können wir auf unserer Reise flexibel bei der zeitlichen Planung sein, größeren Reise­gruppen (Familien mit Freunden) eine kostengünstige gemeinsame Reise ermöglichen und problemlos in England erworbenes Gepäck im Bus verstauen.

Reiseroute: Die Reiseroute führt durch die Niederlande, Belgien und Frankreich. Die Reise­route verläuft von Waren­dorf, Münster, Dülmen und Straelen (Grenze Deutschland/Niederlande) nach Dün­kirchen bzw. Calais. Die Reisezeit bis Calais (Frankreich) dauert inclusive regel­mäßiger (kurzer) Pausen ca. sechs Stunden. Die Weiter­fahrt in England dauert ca. 45 Minuten bis Herne Bay, ca. 2 Stunden bis London. Ab Ostern 2025 wird die Eltern-Kind-Fahrt auch von Osnabrück aus starten. 

Abfahrtsorte / Rückkehrorte der Eltern-Kind-Fahrt (mit Park­möglichkeiten)

Osnabrück (ab 2025) – wird noch bekannt gegeben

Warendorf (Busbahnhof Warendorf, Bahnhof­straße, 48231 Warendorf)

Münster (Parkplatz Bauhaus, Theodor-Scheiwe-Str. 2, 48155 Münster)

Dülmen (Parkplatz vor dem Real Supermarkt, Auf dem Quellberg 16, 48249 Dülmen

Straelen (Parkplatz am Grenzübergang Deutsch­land / Nieder­lande)